Selbsthilfegruppe für Menschen
mit Borderline-Erfahrung/Diagnose
und ihre Angehörigen

Herzlich willkommen bei KuKa - KuschelKaktus (Perg, Mühlviertel), Deiner Möglichkeit Dich im Rahmen einer Selbsthilfegruppe auf Augenhöhe mit Menschen mit ähnlichen Erfahrungen zu treffen, Dich auszutauschen und voneinander zu lernen.

Was 'macht' kuka?

Wozu Selbsthilfegruppe?

  • Selbsthilfe (SH) ist sich selbst und anderen helfen.
  • SH wirkt und stärkt.
  • Eine SH-Gruppe (SHG) ist organisierte SH.
  • Sie ist gemeinschaftlich organisiert, d.h. wir können dort Verständnis und Mitgefühl anderer Betroffener erfahren.
  • Uns verbindet eine Erfahrung, die uns im Alltag oft so schmerzlich von anderen trennt.
  • Trotzdem hat jede:r ihre:seine Geschichte und Erfahrungen. Im Austausch können wir voneinander lernen.
  • Die Gruppe kann tragen - auch und vor allem, wenn es schwer wird.
  • Gemeinsam werden wir zu Expert:innen unserer Erkrankung.

Was sie nicht ist oder leisten kann

  • SH ist keine Krisenintervention.
  • SH ist auch kein Ersatz oder Alternative für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.
  • Eine SHG bieten außerdem keine psychologische oder pädagogische Beratung.
  • Bei dieser Gruppe handelt sich nicht um eine professionelle und angeleitete bzw. geführte Arbeit oder gar Therapie.
  • SH dient nicht der "Selbstoptimierung".

grundsätze unserer treffen

  • Freier Zugang und gleichberechtige Teilhabe für Betroffene und Angehörige
  • Demokratische Gestaltung und
  • gewaltfreie, 'inklusive' Kommunikationsformen
  • Unabhängig von Weltanschauung oder Partei- und Konfessionszugehörigkeit
  • Selbstorganisation und -regulation der Gruppe
  • Jede:r, die:der dem zustimmen kann, ist willkommen und 
  • kann 'so' teilnehmen wie sie:er ist.
  • Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos. Eine Beteiligung an den Raumkosten ist nach eigenem Ermessen (z.B. 50 Cent) erwünscht. 
  • Regelmäßige persönliche Gruppentreffen: jeden 1. Dienstag im Monat um 18:30 Uhr
  • Einzelne Gruppen werden durch Impulse oder Austausch mit Expert:innen gestaltet. Das wird vorab angekündigt.

Du bist mutiger als du glaubst, stärker als du scheinst, klüger als du denkst, wertvoller als du meinst.”

Winnie Pooh (1977)


NEws, tipps und anregungen

Wann finden die Treffen statt?

Die Borderline-Selbsthilfegruppe trifft sich JEDEN ERSTEN DIENSTAG (Arbeitstag) im Monat um 18:30 Uhr.

Nächstes Treffen: Di, 9. Juli 2024 (ACHTUNG: ausnahmsweise der 2. Di des Monats)

NEWS - besondere Treffen

Hier werden z.B. Terminverschiebungen bekannt gegeben - aber auch eingeladene Gäste angekündigt, die uns dann zu einem bestimmten Thema für einen Austausch zur Verfügung stehen.

Empfohlene Videos

Podcasts

Literatur- bzw. Büchertipps

Interessant zu wissen und hilfreiche Links



Kontaktiere uns

Kontaktiere uns gerne, wenn Du Fragen zur Selbsthilfegruppe hast. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen.

Standort

KuKa - KuschelKaktus
Bahnhofstraße 2 (Pfarrheim, Meditationsraum: 1. Stock)
4320 Perg, Upper Austria, Österreich


Warum Kuschelkaktus?

Alice  und Martina Sendera schreiben in ihrem Buch Borderline - Die andere Art zu fühlen zum blühenden Kaktus als Logo der ÖDBT: "Der Kaktus symbolisiert das charakteristische Verhalten von Abwehrbereitschaft und Angst, durch andere verletzt und enttäuscht zu werden, die Blüte, die Sehnsucht nach Nähe, Geborgenheit, Sicherheit und Liebe, aber auch die Anziehungskraft, die Borderline-Menschen oft auf andere ausüben." (S.22)